Scheibenschiessen
Offizier- u. Unteroffizier- Corps der Bürgerkompanien der Stadt Nienburg/Weser e.V.

Alle Beiträge von fgTreu

„Von Corona ausgetanzt“

Leider sehen wir keine andere Möglichkeit, als den Blaue Garde Ball 2021 abzusagen und uns auf den Ball im Jahr 2022 zu freuen. Der verlinkte Presseartikel beinhaltet alle Informationen und spiegelt unsere Einschätzung der Situation wieder.

Gerne hätten wir mit euch gefeiert, geschwoft und getanzt, doch es ist leider anders.

https://www.dieharke.de/Nachrichten/Von-Corona-ausgetanzt-105868.html#pk_campaign=MASwpn&pk_kwd=Blaue-Garde-Ball+2021%3A+Absage

Corporalschaftsfotos 2020 sind online

Unsere Corona-Corporalschaftsfotos 2020 findet ihr nicht nur im Schaufenster bei Fotovision in Nienburg sondern auch hier.

Vielen Dank für diese tolle Aktion.

Vorfreude auf Scheibenschießen 2021

Wie gerne hätten wir uns auch in diesem Jahr die Frage gestellt: Wer schießt die beste Zehn und wird Nienburger Scheibenkönig?

Bekanntermaßen sind aber durch die Corona-Pandemie Veranstaltungen wie das Nienburger Scheibenschießen bis zum 31.8.20 untersagt, so dass wir nach dem zweiten Weltkrieg bedauerlicherweise das erste Mal wieder auf die Durchführung unseres Nienburger Volksfestes verzichten müssen.

Noch im April – nach der Absage des Scheibenschießens durch die Stadt Nienburg – hatten wir die Hoffnung, vielleicht eine Ersatzveranstaltung im Spätsommer/Frühherbst durchführen zu können.

Da derzeit aber niemand seriös voraussagen kann, wie es im Bezug auf Volksfeste nach dem 31.8.20 weitergehen wird, haben wir uns schweren Herzen dazu entschlossen, die Vorfreude auf 2021 siegen zu lassen und auf eine Ersatzveranstaltung in diesem Jahr zu verzichten. Es ist uns schlichtweg nicht möglich, eine Veranstaltung wie das Nienburger Scheibenschießen Anfang September für einen bereits kurz darauf stattfindenden Zeitraum vernünftig und unter Berücksichtigung aller pandemiebedingten Vorgaben zu planen.

Insoweit steht natürlich weiterhin die Gesundheit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseres Festes an erster Stelle. Aber auch unabhängig davon wünschen wir uns stets ein Scheibenschießen, welches wir unbeschwert gemeinsam feiern können und dies ist in diesem Jahr angesichts der derzeitigen Situation – bei allem Für und Wider – leider nicht möglich.

Wir bitten um Verständnis und gehen sogleich über in den Modus „Vorfreude ist die schönste Freude“. Wir sind hoffnungsfroh, im Jahr 2021 vom 25. – 30.6. das Nienburger Scheibenschießen wieder in altbewährter Tradition mit Euch allen feiern zu können.

Wir kommen stärker wieder.

Scheibenschießen 2020 abgesagt

Mit großem Bedauern, aber natürlich auch Verständnis, hat die Blaue Garde die Entscheidung der Stadt Nienburg/Weser aufgenommen, das diesjährige Scheibenschießen in der Zeit vom 26.06.-01.07.2020 abzusagen. Nach den Gesprächen der Verantwortlichen aus Rat und Verwaltung unter Einbeziehung des Landkreises Nienburg und der Blauen Garde ist die Stadt als Ausrichter der Veranstaltung zu dieser Entscheidung gelangt.

Seit 1950 haben wir in der jüngeren Vergangenheit 70 Scheibenschießen am Montag nach Johanni in Nienburg ohne Unterbrechung gefeiert. Ein solches von der Bevölkerung getragenes Volksfest abzusagen, ist schmerzlich und fällt niemandem leicht.

Wir möchten dennoch den Blick nach vorne richten. Es wird auch eine Zeit nach dieser Pandemie geben. Nehmen wir eine Anleihe in unserer eigenen Historie: Auch im sogenannten Drei-Kaiser-Jahr 1888 wurde wegen der damaligen Trauer das Scheibenschießen auf den August des Jahres verlegt.

Sollte es die Gesamtsituation zulassen, so hoffen wir auf eine Ausrichtung unseres Nienburger Scheibenschießens 2020 in einem dann einmalig angepassten Format Ende August/Anfang September.

Aber auch für uns gilt: Die Gesundheit aller Teilnehmer des Scheibenschießens steht an absolut erster Stelle.

Wir halten Sie/Euch hier über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.

Bitte bleiben Sie alle gesund und munter.